Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
pbl
Anmelden
Bachtrack logo
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
Young artists
Reise
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Thomas Ebenstein

Live Eventsmehr...

WienAriadne auf Naxos

Strauss R.: Ariadne auf Naxos
Thomas Guggeis; Sven-Eric Bechtolf; Wiener Staatsoper; Rolf Glittenberg; Marianne Glittenberg; Jürgen Hoffmann; Wiener Staatsopernorchester

WienDie Zauberflöte

Mozart: Die Zauberflöte
Bertrand de Billy; Moshe Leiser; Wiener Staatsoper; Christian Fenouillat; Agostino Cavalca; Christophe Forey; Wiener Staatsopernorchester

WienSalomeNew production

Strauss R.: Salome
Philippe Jordan; Cyril Teste; Wiener Staatsoper; Valérie Grall; Marie La Rocca; Julien Boizard; Wiener Staatsopernorchester
Neue Kritikenmehr...

Denkbar beste Besetzung in Rheingold

In einer packenden konzertanten Aufführung war Wagners Rheingold unter Yannick Nézet-Séguin vom Rotterdam Philharmonic Orchestra außergewöhnlich expressiv und mit exzellenten Sängerdarstellern in Baden-Baden zu erleben.
*****
Mehr

Simon Stones Wozzeck: Kaisermühlen Blues in Simmering

Christian Gerhaher überzeugt als Antiheld in Simon Stones temporeicher Neuinszenierung.
***11
Mehr

Jonas Kaufmann und Lise Davidsen verleihen Wiener Grimes Star-Appeal

Mit Spannung wurden das Rollen- (Kaufmann) und Bühnendebüt (Davidsen) in der Wiederaufnahme von Peter Grimes an der Staatsoper erwartet, trotz einer Inszenierung, die ohne Ruder aufs Meer geschickt werden sollte.
***11
Mehr

Historischer Ring am Rhein: Das Rheingold von Concerto Köln

Dramatische Natürlichkeit, Farben und gesanglich deutliche Auffälligkeiten stillten Neugierde und Erwartung an diesen ersten historisch-informierten Ring-Aufschlag der Wagner-Lesarten.
****1
Mehr

Zwischen Symbolismus und Partyrealität: Salome an der Mailänder Scala

Damiano Michieletto schafft eine Inszenierung, die den Betrachter auch nach Ende der Oper nicht ruhen lässt.
*****
Mehr

Der Rosenkavalier in Wien: Ode an die Vergänglichkeit

Verstaubte Inszenierung trifft auf wunderbare Besetzung. An der Staatsoper überzeugen in der vierten Lockdown-Opernübertragung vor allem die Sänger.

***11
Mehr