Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Work: Klavierkonzert Nr. 2 in c-Moll, Op.18

Veranstaltungen zu klassischer Musik, Oper, Ballett und Tanz finden
Kurzprofil
KomponistRachmaninow, Sergej (1873-1943)
Periode20. Jahrhundert
Jahr1901
GattungOrchestermusik
Veranstaltungstippsmehr...

LondonRouvali conducts Russian Classics

© Camilla Greenwell
Borodin, Rachmaninow, Prokofjew
Philharmonia Orchestra; Santtu-Matias Rouvali; Behzod Abduraimov

TorontoRachmaninov & Scheherazade

Ogonek, Rachmaninow, Rimsky-Korsakow
Toronto Symphony Orchestra; Elim Chan; Stephen Hough; Jonathan Crow

LondonOrchestral Valentines

Orchestral Valentines
Barry, Chopin, Elgar, Jarre, Mancini, Mascagni, Massenet, Rachmaninow, Rota, Steiner, Tschaikowsky, Verdi
Royal Philharmonic Orchestra; Paul Bateman; Clare Hammond; Petroc Trelawny

AmsterdamAlexander Gavrylyuk plays Rachmaninov's Piano Concerto no. 2

© Marco Borggreve
Loevendie, Rachmaninow, Bartók
Radio Filharmonisch Orkest; Osmo Vänskä; Alexander Gavrylyuk

ManchesterThe Hallé - Prokofiev’s Lyrical Seventh

© B Ealovega
Prokofjew, Ravel, Rachmaninow
Sir Mark Elder; Alexander Gavrylyuk
Neue Kritikenmehr...

Neue Saison, alte Frische: Eröffnungskonzert der Oper Graz

Oksana Lyniv © Oper Graz | Oliver Wolf
Das Konzert zur Saisoneröffnung unter der Leitung von Oksana Lyniv bietet hohe Qualität und machte neugierig auf die kommenden Konzerte und Opernproduktionen.
****1
Mehr

Virtuosität und Sentiment: Sergej Redkin und Yuri Temirkanov in Luzern

Yuri Temirkanov © Lucerne Festival | Peter Fischli
Yuri Temirkanov und die St. Petersburger Philharmoniker umrahmen Rachmaninows Zweites Klavierkonzert mit farbenfrohen Leckerbissen aus dem russischen Repertoire.
****1
Mehr

Hommage an Rachmaninow

Daniil Trifonov © Dario Acosta | Deutsche Grammophon
Mit dem Zweiten Klavierkonzert und den Symphonischen Tänzen beschließen die Münchner Philharmoniker und Daniil Trifonov ihren Rachmaninow-Zyklus.
****1
Mehr

Sanfte Ausklänge

Fabio Luisi manövrierte seine Philharmonia Zürich durch Tschaikowsky und bot mit ihr eine hervorragende Begleitering für Ivo Pogorelichs Rachmaninow-Interpretation. 
****1
Mehr

Quirky Rachmaninov from Buniatishvili and the RPO in Atlanta

Khatia Buniatishvili © Esther Haase
A most idiosyncratic version of Rachmaninov's Second Piano Concerto from Khatia Buniatishvili along with a notable performance of Sibelius' Second Symphony from the RPO, touring the United States under Mark Wigglesworth. 
***11
Mehr