Notre politique de confidentialité a été mise à jour pour la dernière fois le vendredi 31 janvier 2020Voir iciIgnorer
Se connecter
Bachtrack logo
Accueil
Agenda
Critiques
Articles
Vidéo
Site
AgendaCritiquesArticlesVidéo

Artiste: Dietrich Volle

Critiques récentesEn voir plus...

Psychopathia Sexualis: Barrie Koskys Salome an der Oper Frankfurt

Ambur Braid (Salome) © Monika Rittershaus
Ein Hauch von Nichts! Kein Kitsch, kein Orientalismus – Barrie Koskys Salome ist radikal reduziert!

20 Jahre Einsamkeit: Faurés Pénélope an der Oper Frankfurt

Joanna Motulewicz (Euryclée), Paula Murrihy (Pénélope) und Eric Laporte (Ulysse)
Mit Faurés Pénélope bringt die Oper Frankfurt erneut eine Rarität und unterschätzte Oper in ihren Spielplan.

Die Gedanken sind freudlos: Lady Macbeth von Mzensk in Frankfurt

Anja Kampe (Katerina Ismailowa) © Barbara Aumüller
Anja Kampe brilliert als Katerina Ismailova in Schostakowitschs letzter Oper.

Willkommen im Gruselkabinett: The Medium und Satyricon in Frankfurt

The Medium: Meredith Arwady (Madame Flora) © Barbara Aumüller
Die Oper Frankfurt bereitet wieder einen ihrer ungewöhnlichen Doppel-Opernabende, diesmal im Bockenheimer Depot.

Ein Traum im Traum: Der Ferne Klang an der Oper Frankfurt

Jennifer Holloway (Grete Graumann) © Barbara Aumüller

Franz Schrekers Der Ferne Klang kehrt mit der Neuinszenierung von Damiano Michieletto an den Ort der Uraufführung zurück.

Eine Amerikanische Tragödie: La forza del destino in Frankfurt

Franz-Josef Selig (Padre Guardiano) und Michelle Bradley (Donna Leonora) © Monika Rittershaus
Tobias Kratzer inszeniert Verdis La forza del destino als schockierende und unbequeme Gesellschaftskritik.