Notre politique de confidentialité a été mise à jour pour la dernière fois le vendredi 31 janvier 2020Voir iciIgnorer
Se connecter
Bachtrack logo
Accueil
Agenda
Critiques
Articles
Vidéo
Site
AgendaCritiquesArticlesVidéo

Artiste: Emily Newton

Critiques récentesEn voir plus...

In Nürnberg holt die Gegenwart Monteverdis L'Orfeo ein

Martin Platz (Orfeo) und Julia Grüter (Euridice) © Ludwig Olah
Eine mutige Inszenierung und magischer Surround-Sound machen den antiken Stoff zum uneingeschränkt imponierenden Musikdrama.

Ausdrucksstark und zeitlos: Ensemble begeistert im neuen Don Carlos

Tadeusz Szlenkier (Don Carlos) © Ludwig Olah
Jens-Daniel Herzogs Regiekonzept am Staatstheater Nürnberg leistet nicht durchgängig interpretatorischen Mehrwert.

Im neuen Nürnberger Lohengrin schaut Parzival nach dem Rechten

Martina Dike (Ortrud) und Emily Newton (Elsa von Brabant) © Bettina Stöß
Lohengrin erfährt in David Hermanns Neuinszenierung die Offenlegung überraschender Beziehungsstränge und in Joana Mallwitz' musikalischer Deutung eindringliche Kraft.

Wunderschön und schrecklich: Hänsel und Gretel in Nürnberg

Julia Grüter (Gretel) und Irina Maltseva (Hänsel) © Jutta Missbach
Andreas Baeslers Hänsel und Gretel holt die Märchenoper erfolgreich aus der Waldfinsternis ins bürgerliche Wohnzimmer des 19. Jahrhunderts

Mit Doppel D zum hohen C: Anna Nicole am Staatstheater Nürnberg

Emily Newton (Anna Nicole) © Ludwig Olah
Emily Newton ist der Star im Zentrum der beeindruckend rasanten Aufführung von Mark-Anthony Turnages Oper Anna Nicole am Staatstheater Nürnberg.

Figaro in Dortmund

In Dortmund ist Figaros Hochzeit als eine Komödie mit Slapstick-Momenten. Detailgetreue, historisch gehaltene Kostüme und Kulissen schaffen dazu ein reizvolles Ambiente.