Notre politique de confidentialité a été mise à jour pour la dernière fois le vendredi 31 janvier 2020Voir iciIgnorer
Se connecter
Bachtrack logo
Accueil
Agenda
Critiques
Articles
Vidéo
Site
AgendaCritiquesArticlesVidéo

Artiste: Nicolai Karnolsky

Critiques récentesEn voir plus...

In Nürnberg holt die Gegenwart Monteverdis L'Orfeo ein

Martin Platz (Orfeo) und Julia Grüter (Euridice) © Ludwig Olah
Eine mutige Inszenierung und magischer Surround-Sound machen den antiken Stoff zum uneingeschränkt imponierenden Musikdrama.

Film ab! Beeindruckender Stummfilm-Nabucco am Staatstheater Nürnberg

Nabucco © Ludwig Olah
In Giuseppe Verdis Oper über die Freiheits-Sehnsucht der Hebräer haben am Schluss Sänger, Orchester und Regie den Bühnenstoff erfolgreich im Kasten.

Ausdrucksstark und zeitlos: Ensemble begeistert im neuen Don Carlos

Tadeusz Szlenkier (Don Carlos) © Ludwig Olah
Jens-Daniel Herzogs Regiekonzept am Staatstheater Nürnberg leistet nicht durchgängig interpretatorischen Mehrwert.

Xerxes : aus dem Schatten der Platane auf rasante Skatepark-Rides

Julia Grüter (Romilda), Almerija Delic (Xerxes) © Pedro Malinowski
Wolfgang Katschner am Pult und das französische Regieteam „le lab“ sind die Motoren der mitreißend modernen Fassung von Händels Xerxes am Staatstheater Nürnberg

Walzerseligkeit und Valse triste: Krieg und Frieden in Nürnberg

Eleonore Marguerre (Natascha Rostowa) und Jochen Kupfer (Bolkonski) © Ludwig Olah
Jens-Daniel Herzogs Neuinszenierung wandert am Staatstheater Nürnberg in beeindruckenden Rollenportaits zwischen Gefühlswirren und Schlachtgetöse.

History today: War and Peace at Staatstheater Nürnberg

Zurab Zurabishvili (Pierre Bezukhov) © Ludwig Olah
Nuremberg's opera house launches a new directorial era with an impressive staging of Prokofiev's adaptation of Tolstoy's great novel that incapsulates 200 years of Russian history.