Our privacy policy was last updated on Friday 31 January 2020View it hereDismiss
Sign in
Bachtrack logo
Home
What's on
Reviews
Articles
Video
Site
EventsReviewsArticlesVideo

Performer: Manuel von Senden

Latest reviewsSee more...

Die Fledermaus zwischen irrem Trip und erhobenem Zeigefinger

Anna Brull (Prinz Orlofsky) © Werner Kmetitsch
An der Grazer Oper erlebt man ein Orchester in Hochform und einen Regisseur, der Strauß’ Stück misstraut.
**111
Read more

In Gold gefasste Seelenqualen: Król Roger in Graz

Kay Stiefermann (Roger II.), Andrzej Lampert (Der Hirte) © Werner Kmetitsch
Starke Bilder und vielschichtigen Klang gibt es bei der Grazer Erstaufführung von Karol Szymanowskis Oper zu erleben.
****1
Read more

Salome wird an der Oper Graz zum Psychothriller im Poolhaus

Johanni van Oostrum (Salome) © Oper Graz | Werner Kmetitsch
Eine nuancierte Personenregie sowie Sänger und Orchester in berauschender Form. Die zweite Premiere der Saison 2018/19 beschert der Oper Graz einen veritablen Erfolg.
****1
Read more

Eugen Onegin in Graz: mit offenen Ohren zu genießen

Oksana Sekerina (Tatjana) © Werner Kmetitsch
Die Premiere von Tschaikowskys Oper wurde zwar am Libretto vorbei inszeniert, bot aber musikalisch dafür umso Hochkarätigeres.
****1
Read more

Oper Graz: La bohème mit 95%iger Tränenwahrscheinlichkeit

Polina Pasztircsák(Mimì) und Pavel Petrov (Rodolfo) © Werner Kmetitsch
Klassisch inszeniert, wunderbar besetzt und das Orchester bestens disponiert – so bleibt bei Puccini kein Auge trocken.
****1
Read more

Der ganz normale Almaviva'sche Wahnsinn in der Grazer Oper

Tetiana Miyus (Susanna) und Anna Brull (Cherubino) © Werner Kmetitsch
Kurzweilig und musikalisch auf gutem Niveau, aber durchaus noch mit Luft nach oben präsentierte sich mit Le nozze di Figaro die zweite Premiere der Saison an der Oper Graz.
***11
Read more