Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Click here to buy your tickets to watch Pierre-Laurent Aimard
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Klassische Musik, Oper, Ballett und Tanz in Lugano, Schweiz

Use Bachtrack's search facility to find concerts, opera and dance events not only in this city but right around the world. Bachtrack has the largest number of upcoming events of any website, and if you want to read reviews of events which have taken place here, or in another country, you can search here for exactly the reviews which interest you.

Veranstaltungen zu klassischer Musik, Oper, Ballett und Tanz finden
Veranstaltungstippsmehr...

LuganoEnrico Dindo

Beethoven, Prokofjew, Rachmaninow
Enrico Dindo; Monica Cattarossi

LuganoOrchestra della Svizzera italiana al LAC

Sibelius, Britten, Rossini
Orchestra della Svizzera italiana; Markus Poschner; Baiba Skride; Ivan Vukčević

LuganoLa Cetra Baroque Orchestra Basel

Vivaldi, Händel
La Cetra Baroque Orchestra; Andrea Marcon; Andreas Scholl

LuganoThe King's Singers

Verschiedene
The King's Singers

LuganoWhitsun Festival with Orchestra della Svizzera italiana & Sol Gabetta

wird bekannt gegeben
Orchestra della Svizzera italiana; Markus Poschner; Sol Gabetta

LuganoWhitsun Festival with Orchestra della Svizzera italiana & Sol Gabetta

wird bekannt gegeben
Orchestra della Svizzera italiana; Markus Poschner; Sol Gabetta
Neue Kritikenmehr...

Emotion und Wagemut: Das Quatuor Van Kuijk in Lugano

Das Quatuor Van Kuijk bot in Lugano ein anspruchsvolles Programm mi Debussy, Weberns Fünf Sätzen und Mendelssohn.
***11
Mehr

Das Pražák Quartett zeigt lebendige Volksnähe in Lugano

Das Quartett präsentiert romantische Frühwerke von Webern und Schönberg und widmet sich dem tschechischen Nationalkomponisten Smetana.
***11
Mehr

Pappano und Beatrice Rana brillieren in Lugano

Beatrice Rana brachte Gefühlswärme zum Ausdruck, gestaltete subtil, sanglich, legte bei den doppelten und dreifachen Oktavkaskaden eine fast traumwandlerische Behändigkeit an den Tag.
****1
Mehr

Das Jerusalem Quartett vereint Kunst und Technik auf höchstmöglichem Niveau

Technische Könnerschaft sondergleichen: perfekt abgestimmt in Dynamik und Artikulation. Intonation und Koordination waren durchweg unfehlbar, die klangliche Balance allererste Liga, und dennoch hatte man nie den Eindruck aalglatter, maschineller Perfektion.
*****
Mehr

Cuarteto Casals: Interaktion und Öffnung

Nach dem Platzwechsel der beiden Violinen stimmte die klangliche Balance und das CuartetoCasals zeigte sich musikalisch offen, sanglich und gemütswarm.
****1
Mehr

Das Gringolts Quartett in Lugano: Kammermusik wie aus einer Seele

Das Allegretto quasi Allegro war sehr rasch, virtuos, aber nicht geschliffen oder poliert, sondern wild und extrem engagiert, nicht einfach fröhlich, eher launisch-verzweifelt: das Prestissimo bravourös, wie „um das Leben gespielt“.
*****
Mehr