Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Christophe Dumaux

Veranstaltungstippsmehr...

LondonA Baroque Odyssey: 40 years of Les Arts Florissants

Händel, Purcell, Charpentier, Rameau, Lully
Les Arts Florissants; William Christie; Paul Agnew; Sandrine Piau; Lea Desandre; Christophe Dumaux

HamburgLes Arts Florissants, William Christie, Paul Agnew: 40th Anniversary

© Maxim Schulz
Händel, Purcell, Charpentier, Lully, Rameau
Les Arts Florissants; William Christie; Paul Agnew; Sandrine Piau; Lea Desandre; Christophe Dumaux

AmsterdamStradella's oratorio San Giovanni Battista

© Francesco Squeglia
Stradella: San Giovanni Battista
Václav Luks; Giulia Semenzato; Lucile Richardot; Christophe Dumaux; Krystian Adam

ValenciaAriodante

Ariodante
Händel: Ariodante
Andrea Marcon; Richard Jones; Palau de Les Arts Reina Sofia; Ultz; David Hansen; Jane Archibald

ParisOdyssée baroque

Charpentier, Händel, Lully, Purcell, Rameau
Les Arts Florissants; William Christie; Paul Agnew; Sandrine Piau; Lea Desandre; Christophe Dumaux
Neue Kritikenmehr...

Berauschend berauscht: Orlando am Theater an der Wien

Christophe Dumaux (Orlando) und Florian Boesch (Zoroastro) © Monika Rittershaus
Mit dieser Inszenierung feiert Claus Guth nach Messiah und Saul einen erfolgreichen Händel-Hattrick.
*****
Mehr

Händels Teseo am Theater an der Wien… und eine bombige Medea

Gaëlle Arquez (Medea) © Herwig Prammer
Mit René Jacobs und dem Regieduo Moshe Leiser/Patrice Caurier haben sich nun gleich drei Prinzen gefunden, die  Händels Oper  erfolgreich aus dem Dornröschenschlaf holen.
****1
Mehr

Barockes Voll-Blut-Oratorium: San Giovanni Battista in Salzburg

Giulia Semenzato (Salomé) und Lucile Richardot (Herodias) © Salzburger Festspiele | Marco Borrelli
Václav Luks und sein Collegium 1704 bringen mit dieser barocken Ausgrabung vokale und instrumentale Hochspannung auf die Bühne des Mozarteums.
****1
Mehr

Die Wiener Staatsoper auf der Pirsch mit Händel

Sarah Connolly (Ariodante) und Chen Reiss (Ginevra) © Wiener Staatsoper | Michael Pöhn
Mit Händels Ariodante liefert David McVicar seine bisher beste Staatsopernarbeit, die trotz groß aufsingender Ensemblemitglieder unter den Erwartungen blieb.
***11
Mehr

Fantastische Ariodante bei den Salzburger Pfingstfestspielen

Cecilia Bartoli (Ariodante) und Ensemble © Salzburger Festspiele | Monika Rittershaus
Mit einer grandiosen Vorstellung von Händels Ariodante melden sich die Salzburger Pfingstfestspiele in diesem Jahr einmal mehr zurück und feiern einen beispiellosen Erfolg. Sowohl musikalisch als auch szenisch verspricht die Neuproduktion im Haus für Mozart einen überaus überzeugenden Abend.
*****
Mehr