Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Philippe Herreweghe

Veranstaltungstippsmehr...

BarcelonaHerreweghe conducts Bach’s St John Passion

© Wouter Maeckelberghe
Bach: Johannes-Passion, BWV245
Philippe Herreweghe; Collegium Vocale Gent

BarcelonaHerreweghe conducts Bach’s St Matthew Passion

© Wouter Maeckelberghe
Bach: Matthäus-Passion, BWV244
Philippe Herreweghe; Collegium Vocale Gent

BudapestCollegium Vocale Gent

Collegium Vocale Gent
Bach: Matthäus-Passion, BWV244
Philippe Herreweghe; Collegium Vocale Gent; Julian Prégardien; Thomas E. Bauer; Dorothee Mields

HamburgSt Matthew Passion

© Maxim Schulz
Bach: Matthäus-Passion, BWV244
Orchestre des Champs-Elysées; Philippe Herreweghe; Collegium Vocale Gent; Julian Prégardien; Florian Boesch; Dorothee Mields

WienIsabelle Faust & Philippe Herreweghe

Beethoven, Schubert
Wiener Symphoniker; Philippe Herreweghe; Isabelle Faust
Neue Kritikenmehr...

Immer weiter auf Kurs: Pfadfinder Herreweghe mit Brahms und Dvořák

Isabelle Faust © Felix Broede
In Klarheit und Ordnung ebnete Herreweghe mit dem Orchestre des Champs-Élysées die Wege, auf denen es Vieles zu entdecken gab. Solistisch faszinierte einmal mehr Isabelle Faust.
****1
Mehr

Slawisch-feierliche Pracht beim Musikfest Berlin

Philippe Herreweghe © Michiel Hendrickx
Das Konzerthausorchester Berlin und das Collegium Vocale Gent bieten mit Dvořáks Requiem ein Chorsfest erster Güte.
***11
Mehr

Bachs h-Moll-Messe in feinen Pastelltönen in Salzburg

Collegium Vocale Gent und Philippe Herreweghe © Salzburger Festspiele | Marco Borrelli
Bachs Hohe Messe mit Philippe Herreweghe und dem Collegium Vocale Gent hinterlässt in Salzburgs weiträumiger Felsenreitschule vor allem durch die dramatischen Arien und Duette Eindruck.   
***11
Mehr

Der authentische Beethoven

Isabell Faust © Molina Visuals
Konzerte mit historischer Aufführungspraxis sind in München selten. Da freut es umso mehr, dass Philippe Herreweghe mit dem Orchestre des Champs-Élysées in der Philharmonie zu Gast ist.
****1
Mehr

Einheitliches Kontrastprogramm

Ein Konzert nur mit Beethoven: Nur auf den allerersten Blick mag das etwas nach Monokultur aussehen, den es standen sich mit dem Tripelkonzert und der Sechsten Symphonie zwei sehr unterschiedliche Werke gegenüber.
***11
Mehr