Our privacy policy was last updated on Freitag 25 Mai 2018View it hereDismiss
Bachtrack logo

Venue: Philharmonie, Berlin

September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
27282930310102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
01020304050607
Abendvorstellung
Matinee
Kurzprofil
Adresse1 Herbert-von-Karajan-Straße
D10785 Berlin
Deutschland
EnthältFoyer
Großer Saal
Kammermusiksaal
Google maps52° 30' 34.748" N 13° 22' 10.134" E
Veranstaltungstippsmehr...

BerlinMartin Fröst plays Copland

Martin Fröst plays Copland
Barber, Copland, Sibelius
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin; Osmo Vänskä; Martin Fröst

BerlinGuest Performance

Brahms, Mozart, Verdi, Bruch, Ravel
Sinfonie Orchester Berlin; Ulrich Paetzholdt; Noah Bendix-Balgley; Wenzel Fuchs; Svatopluk Czech; Stanley Dodds

BerlinBruckner 5

Bruckner: Symphonie Nr. 5 in B-Dur, WAB105
Berliner Philharmoniker; Daniel Harding

BerlinSymphoniekonzert mit Robin Ticciati

Debussy, Auerbach, Bruckner
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin; Robin Ticciati; Leonidas Kavakos

BerlinCasual Concert mit Robin Ticciati

Bruckner: Symphonie Nr. 7 in E-Dur, WAB107
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin; Robin Ticciati

BerlinSemyon Bychkov

Glanert, Bruch, Dvořák
Berliner Philharmoniker; Semyon Bychkov; Katia Labèque; Marielle Labèque

BerlinArtist in Residence: Daniil Trifonov

Bach, Schnittke, Strawinsky
Gregor A. Mayrhofer; Daniil Trifonov

BerlinPhilharmoniker debut: Quatuor Arod

Haydn, Webern, Zemlinsky
Quatuor Arod; Jordan Victoria; Alexandre Vu; Tanguy Parisot
Neue Kritikenmehr...

Slawisch-feierliche Pracht beim Musikfest Berlin

Philippe Herreweghe © Michiel Hendrickx
Das Konzerthausorchester Berlin und das Collegium Vocale Gent bieten mit Dvořáks Requiem ein Chorsfest erster Güte.
***11
Mehr

Immer das gute Ende im Blick: Andris Nelsons dirigiert Mahler

Andris Nelsons © Musikfest Berlin I Kai Bienert
Das Boston Symphony Orchestra bietet beim Musikfest Berlin eine beeindruckende Aufführung Mahlers Dritten Symphonie, die bis „zur Liebe Gottes" führt.
*****
Mehr

„Auf dem Trümmerfeld der Musikgeschichte“: Donald Runnicles in Berlin

Donald Runnicles © Simon Pauly
Das Orchester der Deutschen Oper Berlin bringt beim Musikfest Berlin die Philharmonie mit Zimmermann und Wagner zum Leuchten.
****1
Mehr

Erst düster dann heroisch: Rotterdams Philharmonisch Orkest in Berlin

Yannick Nézet-Séguin © Hans van der Woerd
Bei ihrem ersten Gastspiel beim Musikfest Berlin überzeugen Yannick Nézet-Séguin und das Rotterdams Philharmonisch Orkest mit einem düsteren Programm.
****1
Mehr

Ein Feuerwerk mit Kirill Petrenko und den Berliner Philharmonikern

Kirill Petrenko © Monika Rittershaus
Der designierte Chefdirigent der Berliner Philharmoniker reißt die Zuhörer mit Strauss und Beethoven schlicht von ihren Sitzen.
****1
Mehr

Zwei Finale mit dem DSO und Tugan Sokhiev

Tugan Sokhiev © Patrice Nin
Vor der Sommerpause der Berliner Philharmonie kostete das DSO unter Tugan Sokhiev in farbigsten Tönen den Klangzauber Tschaikowskys aus.
****1
Mehr

„Des Helden Friedenswerke“: Rattles vorvorletztes Abschiedskonzert

Berliner Philharmoniker, Sir Simon Rattle und Jörg Widmann © Monika Rittershaus
Sir Simon Rattle dirigiert bei diesem Abschiedskonzert Lutosławski, Brahms und Jörg Widmanns Tanz auf dem Vulkan.
*****
Mehr

Klangmagie mit den Berliner Philharmonikern und Wenzel Fuchs

Alan Gilbert © Chris Lee
Der österreichische Klarinettist Wenzel Fuchs besticht bei Mozarts Klarinettenkonzert mit seinem samtweichen Ton.
****1
Mehr