Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 25 Mai 2018 aktualisiertMehr InformationenOK
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Venue: Philharmonie, Berlin

Kurzprofil
Adresse1 Herbert-von-Karajan-Straße
D10785 Berlin
Deutschland
EnthältExhibition Foyer of the Kammermusiksaal
Foyer
Großer Saal
Kammermusiksaal
Google maps52° 30' 34.748" N 13° 22' 10.134" E
Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
27282930310102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
01020304050607
Abendvorstellung
Matinee
Veranstaltungstippsmehr...

BerlinLate Night at the Philharmonie: Pierre-Laurent Aimard

Messiaen: Catalogue d'oiseaux, for solo piano
Pierre-Laurent Aimard, Klavier

BerlinThree Orchestras from London: Orchestre Révolutionnaire et Romantique

Berlioz: Benvenuto Cellini
Sir John Eliot Gardiner; Sophia Burgos; Adèle Charvet; Michael Spyres; Krystian Adam

BerlinCritics' Quartet

BerlinDie Frau ohne Schattenconcert performance

Strauss R.: Die Frau ohne Schatten
Vladimir Jurowski; Torsten Kerl; Anne Schwanewilms; Ildikó Komlósi; Thomas Johannes Mayer

BerlinMatinee Alexander Melnikov

Rossini, Berlioz
Alexander Melnikov, Klavier

BerlinRoyal Concertgebouw Orchester & Tugan Sokhiev

Andriessen, Tschaikowsky
Royal Concertgebouw Orchestra; Tugan Sokhiev

BerlinEnsemble Modern

Neuwirth, Varèse, Andriessen
Klaas Stok; Hermann Kretzschmar; Catherine Milliken; Norbert Ommer; ChorWerk Ruhr

BerlinThree Orchestras from London: BBC Symphony OrchestraEuropean première

Mussorgsky, Andriessen, Neuwirth, Sibelius
BBC Symphony Orchestra; Sakari Oramo; Nora Fischer; Håkan Hardenberger
Neue Kritikenmehr...

Auf der Suche nach einem adäquaten Klang: Krystian Zimerman in Berlin

Krystian Zimerman © Bartek Barczyk | Deutsche Grammophon
Krystian Zimerman zeigt eine gnadenlose Interpretation von Brahms und Chopin.
*****
Mehr

Zubin Mehta beleuchtet zwei Seiten Richard Strauss'

Lise Davidsen © Ray Burmiston
Lise Davidsen brilliert in Strauss' Vier letzten Liedern mit wunderbarem Ton der hohen Register ihrer Stimme.
****1
Mehr

Auf der Suche: Paavo Järvi zu Gast bei den Berliner Philharmonikern

Paavo Järvi © Stephan Rabold
Trotz der bekannten Komponisten Bach, Berg und Bruckner, bringt Paavo Järvi ein unbekanntes Programm nach Berlin.
***11
Mehr

Ein kongeniales Konzert von Bernard Haitink in Berlin

Bernard Haitink © Todd Rosenberg
Bernard Haitink zeigt einmal mehr, warum er als einer der größten Bruckner-Dirigenten gilt.
*****
Mehr

Lebendiger Schönberg und unerbittlicher Tschaikowsky von Petrenko

Patricia Kopatchinskaja © Monika Rittershaus
Kirill Petrenko zeigt Großes und Unbegrenztes in Tschaikowskys Fünfter Symphonie.
*****
Mehr

Per aspera ad astra: Daniil Trifonov in der Berliner Philharmonie

Daniil Trifonov © Dario Acosta | Deutsche Grammophon
Nach Beethoven leuchtet Daniil Trifonov besonders bei Schumann und Prokofjew auf.
****1
Mehr

Klangpracht und Scharfsinn: Yannick Nézet-Séguin in Berlin

Yannick Nézet-Séguin © Michael Trippel | Berliner Philharmoniker
Am Pult der Berliner Philharmonikern glänzt Yannick Nézet-Séguin mit Debussy und Prokofjew.
****1
Mehr

Ein Lehrstück der Kunst: Beethoven-Quartette mit dem Cuarteto Casals

Cuarteto Casals © Igor Cat
Das Cuarteto Casals besticht mit instrumentellem Drama und musikantischem Temperament.
*****
Mehr