Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Work: La bohème

Veranstaltungen zu klassischer Musik, Oper, Ballett und Tanz finden
Kurzprofil
KomponistPuccini, Giacomo (1858-1924)
PeriodeRomantik
Jahr1896
GattungOper / Oratorium
Veranstaltungstippsmehr...

Santa FeLa bohèmeNew production

Puccini: La bohème
Jader Bignamini; Mary Birnbaum; Santa Fe Opera; Grace Laubacher; Camillia Koo; Vanessa Vasquez; Kirsten MacKinnon

MünchenFinalissimo

Beethoven, Lortzing, Mozart, Puccini, Rossini, Straus, Offenbach, Loewe, Bernstein, Strauss Sohn, Händel
Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz; Andreas Kowalewitz

RigaLa bohème

© Andris Tone
Puccini: La bohème
Mārtiņš Ozoliņš; Pēteris Krilovs; Latvian National Opera; Andris Freibergs; Ieva Kundziņa

Los AngelesLa bohème

Puccini: La bohème
James Conlon; Barrie Kosky; LA Opera; Rufus Didwiszus; Victoria Behr; Saimir Pirgu; Marina Costa-Jackson

VilniusLa bohème

La bohème
Puccini: La bohème
Robertas Šervenikas; Cristina Mazzavillani Muti; Alessandro Lai; TBC; Viktorija Miškūnaitė; Steponas Zonys
Neue Kritikenmehr...

Eine klassische Bohème an der Wiener Staatsoper

Bryan Hymel (Rodolfo) © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper GmbH
In der altbewährten Zeffirelli-Inszenierung glänzt vor allem Maria Nazarova als Musetta.
***11
Mehr

La bohème als Märchen der Belle Époque

Kwonsoo Jeon (Rodolfo) und Ivi Karnezi (Mimì) © Björn Hickmann
Der Bühnenbildner und Regisseur Ben Baur inszeniert Puccinis Oper La bohème als das, was sie ist: ein intimes und emotionales Bühnenspiel.
****1
Mehr

Eine so la-La bohème in Wien

Jean-François Borras (Rodolfo) und Anita Hartig (Mimì) © Wiener Staatsoper GmbH | Michael Pöhn
An einem gesanglich enttäuschendem Abend waren Speranza Scappucci und das Staatsopernorchester das rettende emotionale Element.
**111
Mehr

Oper Graz: La bohème mit 95%iger Tränenwahrscheinlichkeit

Polina Pasztircsák(Mimì) und Pavel Petrov (Rodolfo) © Werner Kmetitsch
Klassisch inszeniert, wunderbar besetzt und das Orchester bestens disponiert – so bleibt bei Puccini kein Auge trocken.
****1
Mehr

Bohème voller Poesie

Peter Konwitschnys zeitlose Inszenierung von Puccinis Klassiker wartet mit ausdrucksstarken Bildern auf und setzt dabei auf klassische Personenführung.
***11
Mehr