Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Work: La bohème

Veranstaltungen zu klassischer Musik, Oper, Ballett und Tanz finden
Kurzprofil
KomponistPuccini, Giacomo (1858-1924)
PeriodeRomantik
LibrettistLuigi Illica, Giuseppe Giacosa
Jahr1896
GattungOper / Oratorium
Veranstaltungstippsmehr...

New York CityLa bohème

Met Opera
Puccini: La bohème
Domingo Hindoyan; Franco Zeffirelli; Metropolitan Opera; Nimrod David Pfeffer; Peter J. Hall; Piero Pretti

WienLa bohème

Wiener Staatsoper GmbH
Puccini: La bohème
Eun Sun Kim; Franco Zeffirelli; Wiener Staatsoper; Marcel Escoffier; Atalla Ayan; Ruzan Mantashyan

MünchenLa bohème

© Wilfried Hösl
Puccini: La bohème
Eun Sun Kim; Otto Schenk; Bayerische Staatsoper; Rudolf Heinrich; Benjamin Bernheim; Ailyn Pérez

LeipzigLa bohème

© Tom Schulze
Puccini: La bohème
Christoph Gedschold; Peter Konwitschny; Oper Leipzig; Johannes Leiacker; Robert Watson; Gal James

New York CityLa bohème

Met Opera
Puccini: La bohème
Marco Armiliato; Franco Zeffirelli; Metropolitan Opera; Peter J. Hall; Matthew Polenzani; Angel Blue
Neue Kritikenmehr...

Eine klassische Bohème an der Wiener Staatsoper

Bryan Hymel (Rodolfo) © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper GmbH
In der altbewährten Zeffirelli-Inszenierung glänzt vor allem Maria Nazarova als Musetta.
***11
Mehr

La bohème als Märchen der Belle Époque

Kwonsoo Jeon (Rodolfo) und Ivi Karnezi (Mimì) © Björn Hickmann
Der Bühnenbildner und Regisseur Ben Baur inszeniert Puccinis Oper La bohème als das, was sie ist: ein intimes und emotionales Bühnenspiel.
****1
Mehr

Eine so la-La bohème in Wien

Jean-François Borras (Rodolfo) und Anita Hartig (Mimì) © Wiener Staatsoper GmbH | Michael Pöhn
An einem gesanglich enttäuschendem Abend waren Speranza Scappucci und das Staatsopernorchester das rettende emotionale Element.
**111
Mehr

Oper Graz: La bohème mit 95%iger Tränenwahrscheinlichkeit

Polina Pasztircsák(Mimì) und Pavel Petrov (Rodolfo) © Werner Kmetitsch
Klassisch inszeniert, wunderbar besetzt und das Orchester bestens disponiert – so bleibt bei Puccini kein Auge trocken.
****1
Mehr

Bohème voller Poesie

Peter Konwitschnys zeitlose Inszenierung von Puccinis Klassiker wartet mit ausdrucksstarken Bildern auf und setzt dabei auf klassische Personenführung.
***11
Mehr