Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Ihr Wegweiser zu Konzerten, Oper und Tanz in Zürich

Opernhaus Zürich
Opernhaus Zürich
Find concerts, opera and dance performances in
Veranstaltungstippsmehr...

ZürichLohengrin

Lohengrin
Wagner: Lohengrin
Simone Young; Andreas Homoki; Oper Zürich; Wolfgang Gussmann; Susana Mendoza; Kwangchul Youn; Piotr Beczała

ZürichCarmen

Carmen
Bizet: Carmen
Robert Trevino; Matthias Hartmann; Oper Zürich; Volker Hintermeier; Su Bühler; Martin Gebhardt; Teresa Rotemberg

ZürichFabio Luisi & Philharmonia Zürich

Fabio Luisi & Philharmonia Zürich
Strauss R., Schönberg
Philharmonia Zürich; Fabio Luisi

ZürichI vespri sicilianiNew production

I vespri siciliani
Verdi: Les Vêpres siciliennes (I vespri siciliani)
Fabio Luisi; Calixto Bieito; Oper Zürich; Aída-Leonor Guardia; Ingo Krügler; Quinn Kelsey; Bryan Hymel
Neue Kritikenmehr...

Vorspiel zur Revolution: Le nozze di Figaro an der Oper Zürich

Regula Mühlemann (Susanna) © T + T Fotografie Toni Suter

Mozarts Figaro unterhält das Züricher Publikum mit einer kurzweiligen Inszenierung und hervorragender Besetzung.

***11
Mehr

Rameaus Hippolyte et Aricie fasziniert in Zürich

Edwin Crossley-Mercer (Thésée) © T+T Fotografie | Toni Suter
In Zürich zeigen die Regisseurin Jetske Mijnssen und die Barockspezialistin Emmanuelle Haïm welche Dramatik in Jean-Philippe Rameaus Oper Hippolyte et Aricie steckt.
*****
Mehr

Manon als Influencerin der Belle Epoque in Zürich

Piotr Beczała (Le Chevalier Des Grieux) und Elsa Dreisig (Manon Lescaut) © T+T Fotografie | Toni Suter
Bildgewaltig inszeniert Floris Visser Jules Massenets Oper; Elsa Dreisig und Piotr Beczała erobern als unglückseliges Liebespaar Herzen und Ohren.
****1
Mehr

Sorgfalt und Altersreife: Bernard Haitink in Zürich

Bernard Haitink © Todd Rosenberg
Mit seinen 89 Jahren bietet Haitink in Bruckners Siebter eine beeindruckende Leistung. Till Fellner glänzt im Schlusssatz des Mozart-Konzerts mit fantasievollen Verzierungen.
****1
Mehr