Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Work: Violinkonzert Nr. 2 in g-Moll, Op.63

Veranstaltungen zu klassischer Musik, Oper, Ballett und Tanz finden
Kurzprofil
KomponistProkofjew, Sergej (1891-1953)
Periode20. Jahrhundert
Jahr1935
GattungOrchestermusik
Veranstaltungstippsmehr...

ValenciaLa Pastoral de Beethoven

La Pastoral de Beethoven
Farrenc, Prokofjew, Beethoven
Orquesta de Valencia; Ramón Tebar; Vadim Repin

OsakaKhachaturian, Prokofiev, Tchaikovsky

Khachaturian, Prokofiev, Tchaikovsky
Khachaturian, Prokofjew, Tschaikowsky
Osaka Philharmonic Orchestra; Kazuyoshi Akiyama; Ayana Tsuji

OsloElena Schwarz and Yi Yang - Prokofiev and Shostakovich

Ligeti, Prokofjew, Schostakowitsch
The Norwegian Radio Orchestra; Elena Schwarz; Yang Yi

LondonSwedish Philharmonia (Gävle Symphony Orchestra)

Swedish Philharmonia (Gävle Symphony Orchestra)
Mendelssohn Bartholdy, Prokofjew, Sibelius
Gävle Symfoniorkester; Jaime Martín; Viktoria Mullova

Los AngelesProkofiev & Shostakovich

Thorvaldsdottir, Prokofjew, Schostakowitsch
Los Angeles Philharmonic Orchestra; Karina Canellakis; Nicola Benedetti
Neue Kritikenmehr...

Zwei Finale mit dem DSO und Tugan Sokhiev

Tugan Sokhiev © Patrice Nin
Vor der Sommerpause der Berliner Philharmonie kostete das DSO unter Tugan Sokhiev in farbigsten Tönen den Klangzauber Tschaikowskys aus.
****1
Mehr

Hinreißend engagiert

Thierry Fischer © Marco Borggreve
Kopatchinskaja brachte Prokofjews wunderbare Melodien intensiv zum Leuchten, konnte aber auch gegen Ende des ersten Satzes eine Spannung aufbauen, die es mit jedem Krimi aufnahm.
*****
Mehr

Feuriges Musizieren

Patricia Kopatchinskaja und die Camerata Salzburg - kann sich hier Harmonie einstellen? Meine Zweifel sollten auf eindrucksvolle Weise zerstreut werden. 
***11
Mehr

Spanische Nacht

Zum Auftakt von „Klassik am Odeonsplatz“ luden Julia Fischer und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Pablo Heras-Casado zu einem Kurztrip nach Spanien ein
****1
Mehr

A joyful start from Maxim Emelyanychev and the SCO

Maxim Emelyanychev © Gordon Burniston

Colourful Hersant, virtuosic Prokofiev with Carolin Widmann and Mozart’s “Jupiter” packed with unpredictable excitement.

****1
Mehr