Notre politique de confidentialité a été mise à jour pour la dernière fois le vendredi 31 janvier 2020Voir iciIgnorer
Se connecter
Bachtrack logo
Accueil
Agenda
Critiques
Articles
Vidéo
Site
AgendaCritiquesArticlesVidéo

Artiste: Martin Snell

Live EventsEn voir plus...

MünchenManon Lescaut

© Wilfried Hösl
Puccini: Manon Lescaut
Marco Armiliato; Hans Neuenfels; Bayerische Staatsoper; Stefan Mayer; Andrea Schmidt-Futterer; Sonya Yoncheva; Stefano La Colla

MünchenTannhäuser

© Wilfried Hösl
Wagner: Tannhäuser
Simone Young; Romeo Castellucci; Bayerische Staatsoper; Anja Harteros; Daniela Sindram

MünchenIl trittico

© Wilfried Hösl
Puccini
Bertrand de Billy; Lotte de Beer; Bayerische Staatsoper; Bernhard Hammer; Jorine van Beek; Wolfgang Koch; Elza van den Heever
Critiques récentesEn voir plus...

Salome als diabolisches Kammerspiel an der Bayerischen Staatsoper

Marlis Petersen (Salome) © Wilfried Hösl
Kirill Petrenko und eine grandiose Marlis Petersen legen den Grundstein für eine musikalisch verführende Salome.

Petrenko and a luxury cast grace Il trittico in Munich

Ermonela Jaho (Suor Angelica) © Wilfired Hösl
Petrenko's Puccini is bracingly alert, filled with colour and has a romantic sweep that is utterly transporting.

Il trittico sorgt für usikalische Highlightsin München

Suor Angelica: Ermonela Jaho (Suor Angelica) © Wilfried Hösl
Unter der Leitung von Kiril Petrenko überzeugt die Bayerische Staatsoper in der gelungenen Neuinszenierung von Puccinis Il trittico mit meisterlichen Klängen und exzellenter Besetzung.

Eine bezaubernde Rarität

Tschaikowskis Oper ist lange in den Archiven verschwunden, doch das Ausgraben lohnt: Nicht nur für Freunde der russischen Opernliteratur oder Tschaikowski ein Genuss, und auf jeden Fall eine Erweiterung des musikalischen Horizontes.