Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 25 Mai 2018 aktualisiertMehr InformationenOK
Bachtrack logo

Guide to Classical Music, Opera and Dance in Switzerland

Whether you're interested in Basel, Geneva or Zurich, take a look at the Swiss homepage on Bachtrack. Here's the place to discover events in classical music, opera and dance in Switzerland.

Februar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
28293031010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728010203
04050607080910
Abendvorstellung
Matinee
Veranstaltungstippsmehr...

ZürichLa finta giardiniera, KV196

La finta giardiniera, KV196
Mozart: La finta giardiniera
Gianluca Capuano; Tatjana Gürbaca; Zurich Opera; Henrik Ahr; Barbara Drosihn; Kenneth Tarver; Rosa Feola

ZürichLe Grand MacabreNew production

Jens Larsen (Astradamors) and Leigh Melrose (Nekrotzar) © Herwig Prammer
Ligeti: Le Grand Macabre
Tito Ceccherini; Tatjana Gürbaca; Zurich Opera; Henrik Ahr; Barbara Drosihn; Alina Adamski; Sinead O'Kelly

BaselDiodati. Unendlich (Diodati. Neverending)

© Kim Culetto
Wertmüller: Diodati. Unendlich (Diodati. Neverending)
Titus Engel; Lydia Steier; Theater Basel; Flurin Borg Madsen; Ursula Kudrna; Kristina Stanek; Rolf Romei

GenevaIl pirata

Bellini: Il pirata
Alan Woodbridge; Grand Théâtre de Genève; Franco Vassallo; Marina Rebeka; Michael Spyres; Grand Théâtre Opera Chorus

ZürichLucia di Lammermoor

Lucia di Lammermoor
Donizetti: Lucia di Lammermoor
Nello Santi; Damiano Michieletto; Zurich Opera; Paolo Fantin; Carla Teti; Roman Burdenko; Diana Damrau
Neue Kritikenmehr...

Zwischen Weltraumkino und bitterer Realität in St. Gallen

Der unsterbliche Kaschtschei: Schneider, Owens, Botta, Prudnikovaite © Iko Freese | Theater St. Gallen
Das Theater St. Gallen spielt zwei russische Märchenopern von Rimsky-Korsakow und Strawinsky in einer unterhaltsamen und berührenden Inszenierung.
****1
Mehr

Sorgfalt und Altersreife: Bernard Haitink in Zürich

Bernard Haitink © Todd Rosenberg
Mit seinen 89 Jahren bietet Haitink in Bruckners Siebter eine beeindruckende Leistung. Till Fellner glänzt im Schlusssatz des Mozart-Konzerts mit fantasievollen Verzierungen.
****1
Mehr

Künstlerische Reife und Kindheits-Rückblick mit Marin Alsop in Luzern

Marin Alsop © Lucerne Festival | Priska Ketterer
Sol Gabetta überzeugt mit einer reifen Interpretation von Elgars Cellokonzert. Sorgfältig und ausdrucksvoll danach Mahlers Erste mit Marin Alsop und dem LPO.
****1
Mehr

Jazziges und ein russisches Meisterwerk mit dem BSO in Luzern

Baiba Skride © Lucerne Festival | Patrick Huerlimann
Nelsons präsentiert mit den Bostonern eine hinreißende Vierte Schostakowitschs. Als Kontrast vorab interpretiert Baiba Skride die selten gespielte Serenade von Bernstein.
****1
Mehr

Virtuosität und Sentiment: Sergej Redkin und Yuri Temirkanov in Luzern

Yuri Temirkanov © Lucerne Festival | Peter Fischli
Yuri Temirkanov und die St. Petersburger Philharmoniker umrahmen Rachmaninows Zweites Klavierkonzert mit farbenfrohen Leckerbissen aus dem russischen Repertoire.
****1
Mehr