Anmelden
Hier können Tanz- und Ballettfans die große Auswahl an Veranstaltungen in unserem Kalender durchstöbern und Kritiken der besten Tanzkompanien sowie weniger bekannten Künstlern und Choreographen aus aller Welt lesen.
Januar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
26272829303101
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30310102030405
Abendvorstellung
Matinee
ON STAGE
Gesehen in New York

The Peony Pavilion : mixed feelings

Mixed feelings at the Lincoln Center, where the National Ballet of China performs The Peony Pavillon.
**111
Mehr
Gesehen in Avignon

Hofesh Shechter déchaîné à Avignon

Avec Barbarians, nouvelle création du chorégraphe anglo-israélien Hofesh Shechter, le Festival d’Avignon accueille un peu de danse au sein d'une programmation autrement « In ». Choc entre animalité et éducation, Barbarians doit être lue comme la confrontation brutale d’individus primitifs soumis à un dressage coercitif du corps.
**111
Mehr
Gesehen in Moskau

Eros. Minos : Lopez Ochoa and Arquez in Russia

Ballet Moscow closes its season with a last performance of Eros. Minos. a duet of works by Anabelle Lopez Ochoa and Juanjo Arquez.
***11
Mehr
COMPANY FOCUS: Ballets Philippines:Innovations through Decades of Crisis

Ballet Philippines: a rare gem

Appraising the legacy and the future of the dance company established nearly 50 years ago by pioneer Alice Reyes, whose distinctive signature is both Asian and Western.
In the studio with choreographer Annabelle Lopez Ochoa

In the studio with Annabelle Lopez Ochoa

Belgian choreographer Annabelle Lopez Ochoa is in New York. Ahead of the première of her new work for the New York City Ballet, Bachtrack visits her in the studio during rehearsals. 
DANCER FOCUS: Desmond Richardson, of Complexions Contemporary Ballet

In conversation with Desmond Richardson

Complexions Contemporary Ballet is back at the Joyce in New York City this November with three programmes of ecclectic works. As I watched the company rehearse, I caught up with lead dancer, co founder and co director Desmond Richardson who told me more about the works, and the company's upcoming projects.

“Tyger Desmond, burning bright”

Desmond Richardson remains indelibly powerful but Dwight Rhoden's choreography wears thin in large doses.
***11
Mehr
Veranstaltungstippsmehr...

WienLa Fille mal gardée

Hérold: La Fille mal gardée
Wiener Staatsballett; Simon Hewett

MünchenLa Fille mal gardée

Hérold: La Fille mal gardée
Sir Frederick Ashton; Bayerisches Staatsballett; Myron Romanul; Bayerisches Staatsorchester

RigaSwan Lake

Tschaikowsky: Swan Lake
Marius Petipa; Lev Ivanov; Aivars Leimanis; Latvian National Opera Ballet; Mārtiņš Ozoliņš; Līga Purmale; Večella Varslavāne; David [Lighting Designer] Harvey

BrugesPrototype

BudapestOnegin

Tschaikowsky: Onegin
John Cranko; Hungarian National Ballet; Domonkos Héja; Thomas Mika

AntwerpSpartacus

Khachaturian: Spartacus
Yuri Grigorovich; Opera Ballet Vlaanderen; Karen Durgaryan; Simon Virsaladze; Brussels Philharmonic
Neue Kritikenmehr...

5,6,7, [Tanz]

Zwei Neuproduktionen und eine Wiederaufnahme zwischen Neoklassik und Zeitgenössischem, getanzt mit viel Energie und Präzision.
****1
Mehr

BallettFestwochen 2016 beginnen mit Pina Bausch

Unter großem Applaus präsentierte das Bayerische Staatsballett zum Auftakt der Münchner Ballettfestwochen eine Premiere von Pina Bauschs Tanztheater Für die Kinder von gestern, heute und morgen.
****1
Mehr

Ein Hauch Ästhetizismus und Décadence

Das Wiener Staatsballett und das Orchester der Wiener Staatsoper verzaubern mit Verklungene Feste und Josephs Legende in der Choreographie John Neumeiers.
****1
Mehr

Tänzerisches Weihnachtsmärchen

Das russische klassische Staatsballett führte mit Tschaikowskis Nussknacker seine jungen und jung gebliebenen Zuschauer im Kongresshaus Heidelberg ausdrucksstark und in vollendeter Schönheit in die wundersame Welt der Weihnacht.
****1
Mehr

Aber die Liebe ist die größte unter ihnen

Das Bayerische Staatsballett ließ die natürliche Freude am kurzweiligen Tanzvergnügen spüren.
***11
Mehr

Abstrakte Folgerungen: Compagnie Marie Chouinard

Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums ihrer Compagnie präsentierten die vielseitigen, vielfach mit Auszeichnungen bedachte interdisziplinären Künstler zwei der aktuellsten Werke der Choreographin: Soft Virtuosity, still humid, on the edge und HENRI MICHAUX: MOVEMENTS.
****1
Mehr