Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Angelika Kirchschlager

Live Eventsmehr...

ZürichSweeney Todd

© Monika Rittershaus
Sondheim: Sweeney Todd
David Charles Abell; Andreas Homoki; Oper Zürich; Michael Levine; Annemarie Woods; Sir Bryn Terfel; Angelika Kirchschlager

DresdenKirchschlager – Dorfer – Drake »Tod eines Pudels«

© Nikolaus Karlinsky
Beethoven, Bizet, Brahms, Korngold, Mahler, Poulenc, Schubert, Schumann
Angelika Kirchschlager; Alfred Dorfer; Julius Drake
Neue Kritikenmehr...

Elegie für junge Liebende: Ein fesselndes Kammerspiel

Angelika Kirchschlager (Carolina) und Johan Reuter (Gregor Mittenhofer) © Werner Kmetitsch
Keith Warner und das Theater an der Wien beweisen mit Elegie für junge Liebende ein weiteres Mal ihre hervorragende Zusammenarbeit.
*****
Mehr

Haifisch mit glänzenden Zähnen

Wenn man ausgebildete Opernsänger schauspielern und Schauspieler in einem bekannten Opernhaus singen lässt, befindet sich jeder außerhalb seines Wohlfühlbereiches, was nicht unbedingt schlecht ist.
***11
Mehr

Alles dabei im Wiener Wald

Für HK Grubers Geschichten aus dem Wiener Wald wurde wirklich jede Opern-Zutat in den großen Top geworfen, aber verderben zu viele Köche den Brei?
***11
Mehr

Theater an der Wien premieres Christian Jost's Egmont

Edgaras Montvidas (Count Egmont) and Bo Skovhus (Duke of Alba) © Monika Rittershaus
Keith Warner directs a new opera which packs in betrayal, murder, oppression, freedom, love and the Spanish Inquisition into a mere 90 minutes.
****1
Mehr

Sweeney Todd: Zurich ventures into a bloody musical

Bryn Terfel (Sweeney Todd) and Barry Banks (Pirelli) © Monika Rittershaus
Hats off to Andreas Homoki, Artistic Director at the Zurich Opera House, for staging a musical around “the chill of ghostly shadows”.
***11
Mehr

Capriccio: Strauss’ swansong at the Staatsoper

Daniela Fally (Italian Singer) © Wiener Staatsoper | Michael Poehn
Vienna State Opera offered a solid production in which precious little gleamed.
***11
Mehr