Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Kangmin Justin Kim

Live Eventsmehr...

WienDas verratene MeerNew production

Henze: Das verratene Meer
Simone Young; Jossi Wieler; Wiener Staatsoper; Torsten Köpf; Anna Viebrock; Phoenix; Vera-Lotte Boecker

AmsterdamAndrea Marcon conducts Giacomelli’s Merope

© Marco Borggreve
Giacomelli: La Merope: Sposa, non mi conosci
La Cetra Baroque Orchestra; Andrea Marcon; Vokalensemble Basel; Kristina Hammarström; Kangmin Justin Kim; Emiliano Gonzalez Toro
Watch Videomehr...

WienDas verratene MeerNew production

Henze: Das verratene Meer
Simone Young; Jossi Wieler; Wiener Staatsoper; Torsten Köpf; Anna Viebrock; Phoenix; Vera-Lotte Boecker
Neue Kritikenmehr...

Wettkampf, Schiebung und Sieg am grünen Tisch: Vivaldis L'Olimpiade

Kangmin Justin Kim © WDR | Thomas Kost
La Cetra Basel untermauert mit ansprechender und umsichtiger Teamleistung, dass das Rot der Liebe am Ende doch stärker ist als das Gold des Ruhms oder die schwarze Wut.
****1
Mehr

Des Krönungs Krönung: L'incoronazione di Poppea in Berlin

Sir John Eliot Gardiner und die English Baroque Soloists © Carolina Redondo
Wie Pur ti miro lange Zeit als Ohrwurm melodiert, so wird die gesamte Mammutproduktion immerwährenden Nachhall und Eindruck in der langen und großen Erfolgsgeschichte Gardiners Monteverdi-Exegese hinterlassen.
*****
Mehr

Favolosamente teatrale: Gardiners L'Orfeo in Berlin

Krystian Adam (Orfeo) © Carolina Redondo
Der Trilogie-Auftakt von Gardiners Monteverdi-Feier beim Musikfest Berlin war eine Wucht: Solisten, Chor und Orchester, hier stimmte eigentlich alles; Orfeo eine Klasse für sich.
*****
Mehr

Mit geschlossenen Augen zu genießen: Gardiners Poppea in Luzern

L'incoronazione di Poppea beim Lucerne Festival © Priska Ketterer | Lucerne Festival
Die beiden Protagonisten (Poppea und Nerone) sind ausgezeichnete Sänger. Sie wurden stimmlich nur von Marianna Pizzolato als Ottavia überschattet, mehr noch vom mächtigen Bass von Gianluca Buratto als Seneca.
***11
Mehr

Mehr Gardiner als Monteverdi? L'Orfeo beim Lucerne Festival

L'Orfeo beim Lucerne Festival © Peter Fischli | Lucerne Festival
Die wenigen Chornummern des Werkes gestalteten sich zu musikalischen Höhepunkten des Abends. Die Sänger bewiesen Agilität, Präzision, ausgezeichnete Diktion, produzierten vor allem einen bewundernswerten Chorklang, der den Saal problemlos füllte.
***11
Mehr

Rediscovering a Vivaldi gem: Arsilda in Prague

Arsilda in Prague © Petra Hajská
Even without the costumes and choreography, Collegium 1704's presentation of Arsilda was enthralling.
*****
Mehr