Notre politique de confidentialité a été mise à jour pour la dernière fois le vendredi 31 janvier 2020Voir iciIgnorer
Se connecter
Bachtrack logo
Accueil
Agenda
Critiques
Articles
Vidéo
Site
AgendaCritiquesArticlesVidéo

Salle: Oper Graz

Fichier de données
AdresseKaiser-Josef-Platz 10
8010 Graz
Styria
Autriche
ContainsOper: Spiegelfoyer
Google maps47° 4' 8.372" N 15° 26' 45.463" E
Critiques récentesEn voir plus...

Ein Strauss zum Abschied für Oksana Lyniv in Graz

Oksana Lyniv © Oliver Wolf

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wollte sich Oksana Lyniv von der Grazer Oper und dem Grazer Publikum verabschieden. Und natürlich mit einem ihrer Lieblingskomponisten: Richard Strauss.

Betörende Gesänge aus Fernost in der Grazer Oper

Tetiana Miyus © Wolf Silveri

Tetiana Miyus und Maris Skuja entführen mit einem von Klängen des Orients inspirierten Liederabend in eine Welt voll Schönheit.

Wiederauferstehung einer Kunstform: Die Oper Graz ist zurück!

Zuschauerraum mit Abstandsregeln © Oliver Wolf
Mit einem wunderbaren Ensembleabend startete das Haus nach 84 langen Tagen der Stille in die Post-Corona-Ära.

Märchen ohne Happy End: Humperdincks Königskinder in Graz

Maximilian Schmitt (Königssohn) und Polina Pastirchak (Gänsemagd) © Werner Kmetitsch

Bei der Rückkehr von Humperdincks Märchenoper an die Grazer Oper trifft szenische Leere auf klangliche Fülle.

Die Fledermaus zwischen irrem Trip und erhobenem Zeigefinger

Anna Brull (Prinz Orlofsky) © Werner Kmetitsch
An der Grazer Oper erlebt man ein Orchester in Hochform und einen Regisseur, der Strauß’ Stück misstraut.

Don Carlo zeigt in Graz die erdrückende Enge des spanischen Hofs

Timo Riihonen (Philipp II.) © Werner Kmetitsch
In der italienischen vieraktigen Version erklingt Giuseppe Verdis Oper vielversprechend zur Saisoneröffnung.

Schwach besetzt, abstrakt inszeniert: Tosca in Graz

Migran Agadzhanian (Mario Cavaradossi) © Werner Kmetitisch
Die Wiederaufnahme von Puccinis Klassiker kann letztlich nicht begeistern, was zu einem Gutteil der schwachen Besetzung angelastet werden muss.

Blutiger Wahnsinn in steriler Umgebung: Lucia di Lammermoor in Graz

Ana Durlovski (Lucia) © Werner Kmetitsch
Belcanto vom Feinsten sorgt an der Grazer Oper für einen packenden Abend; die Inszenierung eröffnet neue Blickwinkel auf Lucias tragisches Schicksal.