Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 25 Mai 2018 aktualisiertMehr InformationenOK
No URL sent so chase
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
Flagge von Italien

Giuseppe Verdi

« I adore art... when I am alone with my notes, my heart pounds and the tears stream from my eyes, and my emotion and my joys are too much to bear. »
Kurzprofil
Geburtsjahr1813
Sterbejahr1901
NationalitätItalien
EpocheRomantik
Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
29300102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930310102
03040506070809
Abendvorstellung
Matinee

Falstaff: His enduring appeal

Ambrogio Maestri (Falstaff) © Ken Howard | Metropolitan Opera
Few operatic characters straddle the operatic stage larger than Sir John Falstaff. Read our in depth 'opera portrait' on Verdi's Falstaff as well as some of his other guises. 

Buon compleanno, Giuseppe Verdi!

Heute, am 9. Oktober, jährt sich der Geburtstag des großartigen Giuseppe Verdi - es ist zwar kein großes Jubiläum wie im letzten Jahr, aber nichtsdestotrotz erwähnenswert.
Veranstaltungstippsmehr...

MünchenUn ballo in maschera

Un ballo in maschera
Verdi: Un ballo in maschera
Paolo Carignani; Johannes Erath; Bayerische Staatsoper; Heike Scheele; Gesine Völlm; Wookyung Kim; George Petean

EdinburghAida

Aida
Verdi: Aida
Sir Richard Armstrong; Annabel Arden; Opera North; Joanna Parker; Alexandra Zabala; Rafael Rojas

TorontoOtello

Verdi: Otello
Johannes Debus; David Alden; Canadian Opera Company; Jon Morrell; Russell Thomas; Gerald Finley

ExeterMacbethNew production

© Creative Feast
Verdi: Macbeth
Gerry Cornelius; James Dacre; English Touring Opera; Frankie Bradshaw; Grant Doyle; Madeleine Pierard; Tanya Hurst

ValenciaRigoletto

Leo Nucci en el papel de Rigoletto © Miquel Ponce & Miguel Lorenzo
Verdi: Rigoletto
Roberto Abbado; Emilio Sagi; Palau de Les Arts Reina Sofia; Ricardo Sánchez-Cuerda; Miguel Crespi; Leo Nucci; Vladimir Stoyanov

LiverpoolAida

Aida
Verdi: Aida
Sir Richard Armstrong; Annabel Arden; Opera North; Joanna Parker; Alexandra Zabala; Rafael Rojas

LeipzigNabucco

© Kirsten Nijhof
Verdi: Nabucco
Matthias Foremny; Dietrich Hilsdorf; Oper Leipzig; Dieter Richter; Renate Schmitzer; Dario Solari; Mlada Khudoley

LeipzigRigoletto

© Tom Schulze
Verdi: Rigoletto
Christoph Gedschold; Anthony Pilavachi; Oper Leipzig; Tatjana Ivschina; Dalibor Jenis; Devid Cecconi
Neue Kritikenmehr...

Da capo für die Macbeth-Premierenbesetzung in Wien

George Petean (Macbeth) © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper GmbH
Tatiana Serjan sticht in einer ansonst soliden Macbeth-Inszenierug von Christian Räth hervor.
***11
Mehr

Rigoletto an der Wiener Staatsoper: Rückkehr eines Publikumslieblings

Joseph Calleja (Herzog von Mantua) © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper GmbH
Joseph Calleja als Herzog von Mantua und Christoph Maltman in der Titelpartie: einen Abend wie diesen gibt es nicht alle Tage.
*****
Mehr

Ungeheuerliches Glück: glänzende Premiere von Forza in London

Jonas Kaufmann (Don Alvaro) und Anna Netrebko (Leonora) © ROH | Bill Cooper
Die heißesten Operntickets in London in dieser Season zeigen Anna Netrebko und Jonas Kaufmann vereint auf der Bühne der Royal Opera. Das Warten hat sich gelohnt.
*****
Mehr

Singen gegen die Willkür: Whitleys Speak out in Amsterdam

Xian Zhang © Benjamin Ealovega
Mit einem ungewöhnlich politischen Thema beeindruckt die niederländische Erstaufführung von Speak out.
***11
Mehr

Eine Amerikanische Tragödie: La forza del destino in Frankfurt

Franz-Josef Selig (Padre Guardiano) und Michelle Bradley (Donna Leonora) © Monika Rittershaus
Tobias Kratzer inszeniert Verdis La forza del destino als schockierende und unbequeme Gesellschaftskritik.
*****
Mehr

Grantscherben in Pluderhosen: Falstaff an der Wiener Staatsoper

Carlos Álvarez (Falstaff) © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper GmbH
Carlos Álvarez und Simon Keenlyside sind ein Duo Infernale: wer Falstaff mag, wird nicht so schnell einen besseren erleben.
****1
Mehr

Ganz in Grau: Verdis Otello als schlichtes Psychodrama

Anja Harteros (Desdemona), Gerald Finley (Jago) © Wilfried Hösl
Mit großem Staraufgebot und einer reduzierten Lesart von Giuseppe Verdis Otello setzte die Bayerische Staatsoper mit der ersten Premiere der Saison vor allem psyologische Akzente.
***11
Mehr

Die Räuber an der Volksoper Wien: Beziehungsdreieck im Kubus

Anja-Nina Bahrmann (Amalia) und Alik Abdukayumov (Franz) © Barbara Pálffy Volksoper Wien
In Verdis Familiendrama I masnadieri singen Anja-Nina Bahrmann und Kurt Rydl in ihrem Duett einen Höhepunkt des Abends.
***11
Mehr