Willkommen bei Bachtrack,
Die Seite für klassische Musik

Salzburg

Netrebko triumphs as Aida

Mutis Lesart der Partitur ist außergewöhnlich, sowohl ihre Raffinesse als auch ihre Originalität.
****1
Mehr
Salzburg

Geschickt konstruiert: Wozzeck bei den Salzburger Festspielen

Es ist eine geschickt konstruierte Produktion und eine, die mit unseren Sichtweisen spielt. Ob die Bilder Rückblicke eines vom Krieg gezeichneten Wozzecks oder an Büchner erinnernde Omen der drohenden Schrecken sind, bleibt dem Publikum überlassen.
****1
Mehr
Luzern

Fin de Siècle und apollinische Klassik in Luzern

Haitink gab dem Englischhorn Gelegenheit die Kantilenen aufblühen zu lassen, während Gerhaher seinen allzu kurzen Auftritt in leisesten Tönen – Eindringlichkeit im sotto voce – jenseitig und immens berührend beschloss.
****1
Mehr
Bayreuth

Musikalisch grandios und voller Ideen

Das Etikett “die meisten Opernregisseure” trifft jedoch *nicht* auf Barrie Kosky zu, dessen Bayreuth-Debüt der Meistersinger mit harten Bandagen kämpft.
*****
Mehr
Salzburg

Mörderisch genial: Lady Macbeth von Mzensk in Salzburg

Die Wiener Philharmoniker laufen unter Mariss Jansons in Schostakowitschs Oper zur Höchstform auf und sorgen gemeinsam mit einem erstklassigen Sängerensemble für einen klanglichen und emotionalen Rauschzustand.
*****
Mehr
Ansbach

Ansbach, Leipzig und Europa: musikalische Pole ziehen sich an

Wunderbare Geschichten-Erzähler: das Vokalquintett amarcord begeisterte bei der Bachwoche Ansbach mit seltener romantischer Männerchor-Musik.
****1
Mehr

Die Grundlagen des klassischen Balletts: eine französische Angelegenheit?

Es ist weit verbreitet, dass Ludwig XIV. während seiner langen und durchaus außergewöhnlichen Herrschaft als französischer König die Grundlagen des klassischen Balletts im späten 17. Jahrhundert legte. Aber war der französische König der wahre Vordenker der heutigen Balletttechnik?

Weihnachtszauber: Der Nussknacker

Weihnachten wäre nicht Weihnachten ohne Maronen, Truthahn, Weihnachtslieder – und ohne den Nussknacker. Das Stück ist zum festen Bestandteil der Weihnachtszeit geworden

The influence of Italian virtuosity on Russian Ballet

From the courts of Italy during the Renaissance to the grandeur of the Russian Imperial Ballet, discover more about the influence of italian virtuosity on Russian ballet
Interview

Giovanni Antonini übernimmt die Leitung von Wratislavia Cantans

Giovanni Antoninis jüngste Herausforderung ist die künstlerische Leitung des Wratislavia Cantans Festivals in Breslau, Polen.
August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
31010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031010203
04050607080910
Abendvorstellung
Matinee

Hotlist August 2017

Willkommen bei Ihrer Hotlist für August, vom Redaktionsteam eigens aus der Fülle von Veranstaltungen der Sparte „Termine“ zusammengestellt. Die Auswahl sollte mit Veranstaltungen in Ihrer Heimatstadt beginnen, wenn Sie sie als Ort Ihrer regulären Opern- bzw. Konzertbesuche festgelegt haben.
SPIELZEITVORSCHAUEN
Vorschau

Die neue Spielzeit der Deutschen Oper

Die Deutsche Oper hält für ihre neue Spielzeit ein programmatisches Füllhorn bereit und verspricht kühne Interpretationen von Kernrepertoire, zahlreiche verlockende Raritäten und eine Uraufführung des bedeutenden deutschen Komponisten Aribert Reimann.
Spielzeitvorschau

Freude am Schmerz: Münchens neue Opern- und Ballettsaison

Neuinszenierungen, einschließlich eines fabelhaften Parsifal mit Kaufmann und Gerhaher, mischen sich in der bayerischen Hauptstadt mit gewohnt vielfältigen Repertoire.
Vorschau

Viele Juwelen in Tokios „akustischem Schmuckkästchen“

Vier der weltbesten Orchester feiern Eckpfeiler ihres Repertoires in der sagenhaften Akustik der frisch renovierten Suntory Hall.
LESETIPPS

Das abwechslungsreiche Sounds of the Dolomites

Das jeden Sommer stattfindende Sounds of the Dolomites Festival vereint Musik und Natur wie noch nie dagewesen.

Wien: Stadtleben abseits der Überholspur

Besuchen Sie das Land des Walzers und des Glühweins? Schalten Sie ab mit Kulturtipps unserer Rezensentin Chanda VanderHart.

Reisen: das BRQ Vantaa Festival 2017

Markku Luolajan-Mikkola, künstlerischer Leiter des BRQ Vantaa Festival, gibt uns einen Vorgeschmack auf das Festival 2017; David Karlin gibt Ihnen einen Vorgeschmack auf die Reise nach Vantaa und Helsinki.

Berlin: bezaubernd intensiv, gefährlich unwiderstehlich

Von himmlischen Konzerthäusern zu unzählichen Juwelen der Architekur: Berlin pulsiert und ist alles andere als teutonisch. Lesen Sie hier Clara Colottis Überblick.

Im Interview: Saimir Pirgu

Der albanische Tenor Saimir Pirgu, ein Schützling Luciano Pavarottis, hat sich konsequent eine starke, internationale Karriere aufgebaut und ist mit den führenden Opernkompanien der Welt aufgetreten. Hier beschreibt er seine Inspiration auf dem Weg zum professionellen Tenorleben, die Bedeutung von Mozart in seiner Karriere, gute Gesundheit und darüber, welche Baritonrollen er unter der Dusche singen würde. 

Historie und Gegenwart fließen in Baden-Baden ineinander

Berlioz und Brahms - Bartoli und Rattle: Namen aus der reichen Musikgeschichte Baden-Badens und Namen, die das heutige Musikleben der Festspielstadt zieren. Historie und Gegenwart: beides fließt in Baden-Baden nicht selten ineinander.
VERANSTALTUNGSTIPPS OPER & TANZ

BerlinLa traviata

Verdi: La traviata
Ido Arad; Götz Friedrich; Deutsche Oper Berlin; Carlo Montanaro; Frank Philipp Schlössmann; Klaus Bruns; Salome Jicia

BerlinPetrushka / L'Enfant et les sortilèges

Ravel, Strawinsky
Jordan De Souza; Suzanne Andrade; Komische Oper Berlin; Pia Leong; 1927; Esme Appleton; Katrin Kath

BerlinDie Zauberflöte

Mozart: Die Zauberflöte
Ido Arad; Günter Krämer; Deutsche Oper Berlin; Nikolas Nägele; TBC; Andreas Reinhardt

InnsbruckIl ritorno d'Ulisse in Patria, SV 325

Monteverdi: Il ritorno d'Ulisse in Patria, SV 325
Alessandro De Marchi; Ole Anders Tandberg; Erlend Birkeland; Maria Geber; Krešimir Špicer; Christine Rice
VERANSTALTUNGSTIPPS KONZERT

InnsbruckVespro della Beata Vergine

Monteverdi: Marienvesper
Concerto Italiano; Rinaldo Alessandrini

FuldaOperngala

Verdi, Gounod, Saint-Saëns, Donizetti, Rossini, Mozart, Puccini, Boito
Nordwestdeutsche Philharmonie; Francesco Ivan Ciampa; Erwin Schrott; Irina Polivanova Vasilevna

GrafeneggDiana Damrau & The Czech Philharmonic

Mozart, Strauss R.
Czech Philharmonic Orchestra; Tomáš Netopil; Diana Damrau

KölnGala Concert at the Opening of the Season

Debussy, Schumann, Strauss R.
Gürzenich-Orchester Köln; François-Xavier Roth; Nathan Braude; Edgar Moreau

Werden Sie Bachtrack-Rezensent

Wir arbeiten derzeit mit über 100 Autoren auf der ganzen Welt, und wir sind immer daran interessiert, unser Team zu erweitern. Wenn Sie mit Gefühl darüber schreiben können, um die Konzerte auch auf dem Papier lebendig werden zu lassen, freuen wir uns sehr, von Ihnen zu hören!